Titel

Kommenden Freitag: MET Mai

Monatsendeturnier Mai

Am kommenden Freitag, 25.05.2018, wird um 20:00 Uhr das Mai-MET ausgespielt.
Wir freuen uns über eine zahlreiche Teilnahme!

Turnierseite MET
Ergebnisse vom MET April
Tabellenstand MET

Titel

Vereinsmeisterschaft 2018 - Der aktuelle Stand

Vereinsmeisterschaft dieses Jahr als Rundenturnier

Die Vereinsmeisterschaft 2018 wird dieses Jahr mit der Bedenkzeit von 25 Minuten/Partie gespielt.
Da sich die erfeuliche Zahl von 13 Teilnehmer anmeldeten, haben wir uns darauf geeinigt, ein Rundenturnier zu spielen.
Dabei sollte an jedem 1. und 3. Freitag im Monat zwei Partien gespielt werden.
Selbstverständlich kann auch an den anderen  Freitagen gespielt werden.
Die Beteiligung ist sehr rege, nur wenige Teilnehmer sind im Rückstand.

Der aktuelle Stand:

RNr. Name 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 P Platz
1. Werner Scheibe ** ½ 0 1         1 1   1 1 5.5 1-2
2. Frank Kowalczyk ½ ** 0 1 0       1     0 ½ 3.0 4-6
3. Georg Waldschmidt 1 1 **     1     1 ½ 1     5.5 1-2
4. Martin Rubach 0 0   **                   0.0 10-13
5. Reiner Balke   1     ** 1       1   1 0 4.0 3
6. Thomas Schriewer     0   0 **     1 1 1 0   3.0 4-6
7. Heinrich Scheibe             ** 0           0.0 10-13
8. Gerd Wald             1 ** 1         2.0 7
9. Paul Puchalla 0 0 0     0   0 ** 0   0   0.0 10-13
10. Michael Zygan 0   ½   0 0     1 **       1.5 8-9
11. Michael Schäfer     0     0         **     0.0 10-13
12. Kai Müller-Kreth 0 1     0 1     1     **   3.0 4-6
13. Eckhard Behnicke 0 ½     1               ** 1.5 8-9
Titel

Zum Abschluss noch ein Sieg

SV Horst-Emscher I - SKSC I  3,5:4,5

Logo SKS1 Es ging für beide Mannschaften um nichts mehr.
Wir hatten den Aufstieg bereits sicher und der Gastgeber aus Horst-Emscher befand sich im sicheren Mittelfeld der Tabelle.
Trotzem kam es zu spannenden und hart umkämpften Partien.
Schlussendlich konnten wir uns aber knapp durchsetzen.
Volle Punkte holten Pascal Werrn, Frank Müller und Jörg Becker. Halbe Punkte steuerten Georg Waldschmidt, Martin Böhnke und Mark Kusnetsov bei.
Weiter geht es dann nächste Saison (ab September)  in der NRW-Klasse.

Zum Ergebnisportal

Titel

SKSC-Vierer beim NRW-Blitz

SKSC auf Platz 15

Durch den Rückzug der SG Bochum 31 konnten wir letzen Samstag an der NRW-Viererblitzmeisterschaft teilnehmen.
In der Besetzung IM Roman Tomaszewski (9/19), Martin Böhnke (6/19), Ingo Hille (9/19) und Dimitrij Rohovoy  (4/19) erreichten wir Platz 15.
Unter der Berücksichtigung der Stärke des Teilnehmerfeldes ein respektables Ergebnis.
Sieger wurde die DJK Aufwärts Aachen, bei dem u.a. der ehemalige Castroper GM Michael Hoffmann mitspielte.
Bericht auf den Seiten des SB NRW mit den Ergebnissen

Titel

Zweite verliert knapp zum Saisonabschluss – 3,5:4,5 gegen SF Essen-Werden

Den letzten Kampf in der Verbandsliga 1 hatte die Zweite gegen die Werdener zu bestreiten, dabei ging es lediglich noch um die "goldene Ananas", d.h. um eine gute Platzierung hinter dem souveränen Aufsteiger aus Do-Eichlinghofen.
Edi Ribbeheger (Brett 1) und Malte Hessel (Brett 6) einigten sich nach knapp 2 Stunden Spielzeit in ausgeglichener Stellung auf Unentschieden.

Nach 41 Zügen und einer Zugwiederholung verständigten sich auch Dieter Evertz (Brett 5) und sein Kontrahent auf das gleiche Ergebnis. Wolfgang Kock (Brett 7) konnte – nachdem er 2 Remisangebote abgelehnt hatte - in einem ausgeglichenen Bauernendspiel einen unvorsichtigen Zug seines Gegners zum Sieg ausnutzen. Wolfgang Förster (Brett 3) büßte kurz vor der Zeitkontrolle einen Bauern ein und konnte das entstehende Endspiel nicht mehr halten. Uli Mittelbachert (Brett 8 ) konnte seine vorteilhafte Stellung bei horrender gegnerischer Zeitnot zum Sieg führen. Thomas Schriewer (Brett 4) opferte in gleicher Stellung einen Bauern, um Angriffschancen zu erlangen. Die Hoffnung erfüllte sich jedoch nicht, und nach dem Verlust eines zweiten Bauern war die Stellung unhaltbar.

Stand: 3,5:3,5.

Die längste Partie des Tages hatte Ansgar Haberhausen (Brett 2) zu spielen.
Im Mittelspiel verlor er nach einer Unachtsamkeit eine Figur (für nur einen Bauern), kämpfte unverdrossen weiter, musste jedoch nach 70 Zügen den Widerstand einstellen.

Insgesamt eine recht zufriedenstellende Saison für die Zweite, die sich stets im Vorderfeld der Tabelle aufhielt.

Vielen Dank an Uli Mittelbachert für den ausführlichen Bericht.

Ergebnisportal

SK Sodingen/Castrop 3 - SG Höntrop 1:  4,0 : 4,0

Der Abstieg der Dritten stand schon vor der Runde fest.
Gegen den Mitabsteiger aus Höntrop reichte es dann nur zu einem 4:4.
Einzig Jörg Demtröder konnte einen vollen Punkt herausspielen.
Nächste Saison geht es weiter in der dann neu gegründeten Spielklasse Verbands-Bezirkliga.

Zum Ergebnisportal

Titel

Friedrich Thierhoffs letzte Partie als “Aktiver”

Mit einem Sieg beendete Friedrich Thierhoff seine aktive Laufbahn

SKSC 4 - SV Unser Fritz 4:  3,5 : 2,5
Der Ausgang des Kampfes war von geringer Bedeutung, hatten beide Teams doch nichts mit dem Aufstieg oder Abstieg zu tun.
Im Mittelpunkt stand der Abschied vom aktiven Turnierschach von Friedrich Thierhoff.
Vor kurzem 90 Jahre alt geworden, fiel ihm das aktive Spielen immer schwerer und so entschied Friedrich nach dieser Saison auch schachlich in den “Ruhestand” zu gehen.
Das Schachgeschehen unseres Vereins, dem er für viele Jahre vorstand, will er aber weiterhin mit Interesse verfolgen.
Zum Abschied einer langen Schachlaufbahn “gönnte” Friedrich sich noch einmal einen vollen Punkt.
Vom Mannschaftsführer Heinrich Scheibe gab es dann auch noch einen Blumenstrauss.

Zum Ergebnisportal

Titel

Kommenden Freitag: MET April

Monatsendeturnier April

Am kommenden Freitag, 27.04.2018, wird um 20:00 Uhr das April-MET ausgespielt.
Es ist das zweite Turnier der 2018er-Serie.

 

Wir freuen uns über eine zahlreiche Teilnahme!

Turnierseite MET

Ergebnisse vom MET März

Tabellenstand MET

Titel

4er-Pokal: Endstation 1. Runde

Entäuschendes Ausscheiden gegen Turm Kamp-Lintfort - SF Katernberg in der nächsten Dopperunde

Viel hatten wir uns diese Jahr für den 4er-Pokal vorgenommen.
Am Samstag mussten wir dann in der ersten Runde auf NRW-Ebene gegen Turm Kamp-Lintfort antreten.
Obwohl wir an allen Brettern die klar besseren Wertungszahlen hatten, konnten wir uns nicht durchsetzen.
Dimitrij Rohovoy (Brett 4) und Mark Kusnetsov (Brett 3) kamen über ein Remis nicht hinaus. Zwar gewann Georg Waldschmidt (Brett 2) aber Roman Tomaszewski (Brett 1) wurde Opfer seiner schlechten Zeiteinteilung. In vermutlicher Gewinnstellung übersah er eine taktische Wendung und velor. Dadurch waren wir durch die "Berliner Wertung" ausgeschieden.
In der zweiten Paarung setzten sich die SF Katernberg klar mit 3,5:0,5 gegen den OSC Rheinhausen durch.
Auch in der zweiten Runde am Sonntag konnten die Katernberger sich wieder mit 3,5: 0,5 gegen Turm Kamp-Lintfort ohne Problem behaupten und stehen nun hochverdient in der nächsten Runde.
Bericht auf den Seiten von Turm Kamp-Lintfort

Bericht auf den Seiten des OSC Rheinhausen

 Partien des 4er-Pokals

Titel

Ankündigung: Vereinsmeisterschaft 2018

Am 20.04.2018 um 20:00 Uhr beginnt die Vereinsmeisterschaft des SK Sodingen/Castrop 24/23 e.V.


Spielort
: Falkschule, Castroper Str.184, 44627 Herne-Sodingen

Termin : Jeder 1. und 3. Freitag im Monat, beginnend mit Freitag, 20.4.2018 um 20:00 Uhr

Austragungsmodus :

Preise:

Der jeweils beste Spieler aus den gemeldeten Mannschaften 1 bis 5 erhalten einen Geldpreis in Höhe von 50,00 €.

Titel

Bezirkblitzeinzelmeisterschaft: Ingo Hille qualifiziert

Jens Nebel wurde Bezirksblitzeinzelmeister 2018

Vergangenen Samstag wurde bei der SG Drewer die diesjährige Bezirksblitzeinzelmeisterschaft ausgetragen.
15 Teilnehmer fanden sich ein. Am Ende siegte Jens Nebel mit dem fast perfekten Score von 13,5 Punkten aus 14 Runden.
Nicht viel schlechter - und ebenfalls für die Verbandsblitzeinzelmeisterschaft qualifiziert - wurde Ingo Hille mit 12,5 Punkten Zweiter.
Weitere Teilnehmer von uns waren Dimitrij Rohovoy (7.) und Pascal Werrn (8.)

(Quelle: Schachbezirk Herne-Vest. v.l.n.r. Ingo Hille, Jens Nebel und Peter Trzaska)
Artikel auf den Seiten des Schachbezirks Herne-Vest

Titel

Aufstieg! Der SKSC spielt wieder in der NRW-Klasse

SKSC I - SV Königsspringer Hamm 4,0:4,0

Logo SKS1 Nach zwei Jahren der Abwesenheit wird die 1. Mannschaft nächste Saison wieder in der NRW-Klasse antreten.
Schon vor der letzten Runde liegt die Erste mit 4 Punkten Vorsprung uneinholbar vorne.
Gratulation an alle Spieler, die in der Ersten zum Einsatz kamen!

Am heutigen Tag hatten wir den SV Königsspringer Hamm zu Gast.
Alle Akteure hatten im Hinterkopf, dass ein 4:4 für beide Teams ein brauchbares Ergebnis ist.
So kam keine große Kampfeslust auf und die Partien endeten früher oder später allesamt mit Remis.
Am 06.05. haben wir dann unser letztes Spiel als Gast beim SV Horst-Emscher.

Zum Ergebnisportal

Titel

Kommenden Freitag: Hau weg - Alles muss raus

"Hau weg - Alles muss raus"-Turnier am Freitag, 06.04.2018 um 20:00 Uhr

Hau weg-Alles muss raus-TurnierWie üblich werden die übriggebliebenen Preise unseres Osterturniers in unserem "Hau weg - Alles muss raus"-Turnier ausgespielt.
Das Turnier findet kommenden Freitag, 06.04.2018 um 20:00 Uhr statt.

Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme!

Titel

Stefan Wickenfeld gewinnt das Osterturnier

Volles Haus und gute Stimmung

Unser traditionelles Osterturnier war auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg.
Spielleiter Kai Müller Kreth hatte viel Preise besorgt und das Turnier gewohnt perfekt organisiert.
Jubiliar Werner Scheibe sorgte wie jedes Jahr dafür, dass jeder Teilnehmer auch ein Paket Ostereier bekam.
25 Teilnehmer folgten der Einladung, darunter auch vier Gäste. So ließ es sich auch unser ehemaliges Mitglied Ralf Kähmann, der auf den Philippinen lebt, nicht nehmen, bei seinem Besuch in Herne mitzuspielen.
Das Turnier verlief in sehr harmonischer Atmosphäre und am Ende gewann Stefan Wickenfeld dank besserer Feinwertung vor Georg Waldschmidt. Dritter wurde Wolfgang Förster.

Turniersieger Stefan Wickenfeld (links) und Eckhard Behnicke

Rangliste nach der 7. Runde 
Rang Teilnehmer TWZ Verein/Ort S R V Punkte Buchh SoBerg
1. Wickenfeld,Stefan 2146 SK Sodingen/Cas 5 2 0 6.0 31.5 26.75
2. Waldschmidt,Georg 2209 SK Sodingen/Cas 6 0 1 6.0 31.0 25.00
3. Förster,Wolfgang 1956 SK Sodingen/Cas 5 1 1 5.5 31.5 22.50
4. Hille,Ralph Ingo 2061 SK Sodingen/Cas 4 1 2 4.5 30.0 16.50
5. Rohloff,Markus 1830 SV Rot-Weiß-Alt 4 1 2 4.5 22.5 12.00
6. Kock,Wolfgang 1959 SK Sodingen/Cas 3 2 2 4.0 30.5 14.00
7. Fahnenschmidt,Wil 2225 SK Ickern 60 3 2 2 4.0 30.0 14.25
8. Evertz,Dieter 1929 SK Sodingen/Cas 3 2 2 4.0 29.0 13.25
9. Balke,Reiner 1836 SK Sodingen/Cas 4 0 3 4.0 26.5 11.00
10. Scheibe,Werner 1828 SK Sodingen/Cas 3 2 2 4.0 24.0 10.50
11. Kowalczyk,Frank 1741 SK Sodingen/Cas 2 3 2 3.5 25.0 10.50
12. Müller-Kreth,Kai 1816 SK Sodingen/Cas 2 3 2 3.5 24.5 10.75
13. Schäfer,Michael 1685 SK Sodingen/Cas 3 1 3 3.5 24.0 10.75
14. Ribbeheger,Edgar 1974 SK Sodingen/Cas 2 3 2 3.5 24.0 10.25
15. Kiefer,Erwin 1531 SK Sodingen/Cas 3 1 3 3.5 21.5 8.50
16. Wald,Heinz-Gerhar 1471 SK Sodingen/Cas 2 3 2 3.5 21.0 8.25
17. Tenschert,Hartmut 1747 SK Sodingen/Cas 2 2 3 3.0 26.5 8.00
18. Behnicke,Eckhard 1703 SK Sodingen/Cas 2 2 3 3.0 22.0 6.50
19. Scheibe,Heinrich 1301 SK Sodingen/Cas 3 0 4 3.0 20.5 6.50
20. Günes,Murat   vereinslos 2 2 3 3.0 19.0 6.00
21. Rubbert,Horst 1390 SK Sodingen/Cas 2 2 3 3.0 19.0 5.50
22. Kähmann,Ralf 1850 vereinslos 2 2 3 3.0 17.5 6.00
23. Jaruschowitz,Roma 1383 SK Sodingen/Cas 2 1 4 2.5 20.5 5.75
24. Puchalla,Paul 1176 SK Sodingen/Cas 2 0 5 2.0 21.0 4.00
25. Kowalczyk,Karina 959 SK Sodingen/Cas 1 0 6 1.0 21.0 2.50
Titel

Werner Scheibe - 50 Jahre Vereinsmitglied

Ehrenbrief vom Schachbund NRW für Werner Scheibe

Im Rahmen des Osterturniers wurde Werner Scheibe (Bild: Mitte) für seine 50-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt.
Genau genommen sind es sogar einige Jahre mehr, da Werner schon 1956 für ein paar Jahre Vereinsmitglied war, bevor er 1968 erneut dem Verein beitrat.
Zur Ehrung überreichten Spielleiter Kai Müller-Kreth (Bild: Links) und Vorsitzender Georg Waldschmidt (Bild: Rechts) einen Präsentkorb und den Ehrenbrief vom Schachbund NRW.

Titel

Ankündigung: Bezirksblitzeinzelmeisterschaft am 14.04.

Bezirksspielleiter Frank Strozewski informiert

An die Vereine des Schachbezirk Herne-Vest
Liebe Schachfreunde,
die Bezirksblitzeinzelmeisterschaft wird in diesem Jahr am Samstag, den 14.04., von der SG Drewer in der Schule (hinterer Eingang) Hagenstr.15, 45768 Marl, ausgetragen.
Spielbeginn ist 14.00 Uhr, Meldeschluss 13.45 Uhr.
Ich bitte allerdings unabhängig vom Meldeschluss bis zum 12. April um die Mitteilung der Anzahl der Teilnehmer pro Verein, damit das Turnier entsprechend vorbereitet werden kann.
Die Spielstätte lässt keine unbegrenzte Anzahl von Teilnehmern zu. Spieler, die nicht vorangemeldet sind, können daher evtl. nicht teilnehmen!
Der Turniermodus richtet sich nach der Anzahl der Teilnehmer. Sollte die Anzahl für ein Rundenturnier zu groß sein, werden in Vorgruppen die Teilnehmer der Endrunde ermittelt.
Die Bedenkzeit für eine Partie beträgt je Spieler 5 Minuten.
Im Übrigen gelten die Turnierregeln der Bundes- und Verbandsturnierordnung.

Mit freundlichen Grüßen
Frank Strozewski